Über Uns


Geschichte des Stalls


Die Familie Lieb kann schon auf eine lange Reiter-Tradition zurückblicken. 1980 errichtete der Vater des heutigen Betriebsleiters einen kleinen Stall in Sulzbach. Die Geschichte fing mit nur 3 Pferden an und entwickelte sich im Laufe der Jahre in eine Stallung die 20 Pferde umfasste. Er betrieb eine kleine Haflingerzucht, dessen Deckhengst "Novell" regen Anklang im Zuchtverband fand. Auch im Bereich Bayrisches Warmblut konnten einige gute Fohlen gezogen werden.

Im Jahre 1998 begann Johannes Lieb eine Ausbildung zum Pferdewirt "Schwerpunkt Zucht und Haltung". Nach erfolgreichem Abschluss der Lehre übernahm er 2002 das väterliche Unternehmen. Aufgrund von Platzproblemen war der Betrieb gezwungen seinen Standort zu ändern. So entstand nach mehreren Jahren Planung im Juni 2006 die heutige Reitanlage Lieb "am Altenbach", welche er gemeinsam mit seiner Schwester unterhält.

Hier finden 25 stalleigene und 20 Privatpferde ein neues gemütliches Zuhause. Inmitten einer wunderschönen Kulisse von Weiden - mit Ausblick in das Altenbachtal - ist der einst landwirtschaftlich geführte Stall zu einer attraktiven und erfolgreichen Reitanlage angewachsen.

Unsere Trainer

Johannes Lieb

Johannes Lieb

Staatlich anerkannter Pferdewirt Zucht + Haltung
Schwerpunkt Dressur bis zur Klasse M
Amtierender Kreismeister LK 4 (Dressur)
Caroline Breitenbach

Caroline Breitenbach

Trainer B
Schwerpunkt Dressur bis zur Klasse M